Georg Nophut

Privat

Am Berg 1

36132 Eiterfeld - Arzell

Georg ist seit 1989 verheiratet mit Karin. Hat zwei erwachsenen Töchter, Sara Lena und Tessa. Ist Wohnhaft in Arzell und arbeitet als technischer Leiter in der Helios Klinik in Hünfeld.
Er ist ein typischer Vereinsmensch, war früher sehr eng mit der Kirmes Eiterfeld-Arzell und heute noch mit dem TSV Arzell verbunden.
Bei der Kirmes war er einige Jahre 1. Vorsitzender. In seine Amtszeit fallen die unvergessenen großen Konzerte bei der Kirmes mit Rodgau Montones und Wolf Mahn, sowie des damals frisch gekürten Fußballweltmeister Uwe Bein zum Frühschoppen im Kirmeszelt.
Sechs Jahre war er auch 1.Vorsitzender des TSV Arzell. In dieser Zeit ist die Vereinskneipe beim TSV im Waldstation in Arzell gebaut worden. Seine Vorliebe war und ist der Jugendfußball. Einige kennen ihn noch als Jugendleiter des TSV Arzell und als Jugendbetreuer bei der JSG Eitratal.

Immer fair!

Mit dem Fußball ist er weiterhin verbunden, er ist seit über 20 Jahren Fußballschiedsrichter für seinen Heimatverein.
Seit mehreren Jahren ist er auch eine feste Größe beim Arzell Fasching.
In der Kommunalpolitik ist er seit zwei Legislaturperioden.
Ab 2011 wurde er gleich Vorsitzender des Ausschusses „Soziales, Kultur und Vereinswesen“.
In der zweiten Periode ab 2016 ist er als Beigeordneter im Gemeindevorstand.
Seit kurzer Zeit Mitglied der SPD

Durch seine offene und zuverlässige Art ist er ein wichtiger Sympatieträger unseres Ortsvereins.
Seine Lebenserfahrung, sein Interesse etwas zu bewegen, sein umfangreiches Wissen im Verein und durch seine 10-jährige Erfahrung in der Kommunalpolitik hat er sein Erfahrungsschatz ständig erweitert.
Aus seiner Biograhie geht hervor, dass er seine Aufgaben mit langem Atem erfüllt.
Die Erfahrung und seine Motivation haben uns bewegt ihn zum Spitzenkandidaten für die Gemeindewahl am 14. März 2021 zu wählen.
Eine Person, die Verantwortung übernehmen kann und auch zufriedenstellend ausfüllt.